Eingangsportal  |  de fr

Eingangsportal > Wissenschaftliche Grundlagen « Sie befinden sich hier

Wissenschaftliche Grundlagen

Der auf dieser Website verfügbare Fragebogen, mit dem man sein Verbraucherprofil für Wasser berechnen kann, wurde auf der Basis wissenschaftlicher Grundlagen erstellt und verschlüsselt.

 

Professor Hoekstra von der Universität Twente in den Niederlanden hat den Fragebogen auf der Basis mehrjähriger Studien im Rahmen eines großen Projekts der UNESCO (Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur) entwickelt.

 

Dieses Projekt bestand darin, in allen Ländern der Erde den Wasserverbrauch zu untersuchen:

  • - auf lokaler Ebene: Wasser, das im Land selber verbraucht wird (Anbau von Nahrungsmitteln, usw.). Professor Hoekstra hat in jedem Land die Verhaltensweisen der lokalen Bevölkerung beim Wasserverbrauch analysiert: den Bedarf, die Sitten und Gebräuche, usw.

  • - importiert: Wasser, das in einem anderen Land verbraucht wird. Wenn z.B. ein nordisches Land exotische Früchte importiert, wird das für die Bewässerung im Ursprungsland benötigte Wasser auf das Konto des Import-Landes verrechnet.

 

Das Gesamtvolumen dieses Wasserverbrauchs diente als Basis für das Konzept des virtuellen Wassers. Das auf dieser Website zu berechnende Volumen betrifft allerdings den persönlichen Verbrauch virtuellen Wassers.

 

Für diesen Test hat sich Professor Hoekstra mit folgenden Bereichen des Wasserverbrauchs auseinandergesetzt:

  • - auf häuslicher Ebene: zu Hause im Wohnbereich (Nudeln kochen, duschen oder baden, usw.), wie auch im Außenbereich (Bewässerung des Gartens, Schwimmbad, usw.)

  • - auf industrieller Ebene: da es hier deutlich schwieriger ist, konkrete Messdaten zu erhalten, hat Professor Hoekstra versucht, einen repräsentativen Parameter für unseren Industrie-Wasserverbrauch festzulegen, was mit der Höhe des Einkommens am aussagekräftigsten gelungen ist. Es besteht in der Tat ein Zusammenhang zwischen der Höhe des Einkommens und der Neigung, auch in indirekter Art und Weise, Produkte aus der industriellen Produktion zu konsumieren.

 

Aber das ist kein Verhängnis: als Konsument hat man die Wahl nachhaltig zu wirtschaften und den Wasserverbrauch zu minimieren. Tipps und gute Ratschläge hierzu auf unserer Infoseite !

BERECHNUNG MEINES VERBRAUCHERPROFILS !

Berechnen Sie in wenigen Minuten präzise Ihr persönliches Verbraucherprofil für Wasser.

Berechnen Sie !

RECHNER HERUNTERLADEN

Die tragbare und off-line - Version des Rechners für das Verbraucherprofil für Wasser sollte man immer griffbereit haben.

Erhältlich in der PC – oder Mac – Version.

PC (.exe) - Mac (.hqx)

Mentions légales - Vie privée  - RGPD             Médiateur - Accessibilité